Marketing und Vertrieb in Bauunternehmen

30

Jan

2013

Als Dienstleister agieren Bauunternehmen unter besonderen Rahmenbedingungen: Steigende Herstellkosten, ein massiver Preiswettbewerb und hohe Projektrisiken zwingen Baubetriebe dazu, neue Strategien zu finden, um sich erfolgreich im Markt zu behaupten. Aber wie können Bauunternehmen dem Preisdruck und den schwindenden Margen wirksam und zukunftssicher begegnen? Marketing, verstanden als strategische Führungsaufgabe, unterstützt die Entscheidungsträger dabei, den eigenen Betrieb [...]

ebodenmueller 15:37

Als Dienstleister agieren Bauunternehmen unter besonderen Rahmenbedingungen: Steigende Herstellkosten, ein massiver Preiswettbewerb und hohe Projektrisiken zwingen Baubetriebe dazu, neue Strategien zu finden, um sich erfolgreich im Markt zu behaupten.

Aber wie können Bauunternehmen dem Preisdruck und den schwindenden Margen wirksam und zukunftssicher begegnen?

Marketing, verstanden als strategische Führungsaufgabe, unterstützt die Entscheidungsträger dabei, den eigenen Betrieb für die Zukunft optimal zu positionieren.

Eine von BRZ initiierte Marktstudie hat gezeigt, dass noch viel Informationsbedarf besteht: Marketing wird häufig noch zu stark mit Werbung gleichgesetzt. Auch sind viele der gängigen Konzepte auf die Vermarktung von Konsumgütern ausgerichtet und deshalb in der Baubranche nicht ohne weiteres umsetzbar.

Die in Kooperation mit dem BWI-Bau konzipierten und durchgeführten BRZ-Mittelstandsseminare 2013 schließen diese Lücken. Die zentralen Fragestellungen sind dabei:

  • Wie lässt sich Marketing im Bauunternehmen gewinnbringend einsetzen und organisieren?
  • Welcher Mix an Marketing-Instrumenten bietet sich an?
  • Wie schaffe ich es, durch konsequente Vertriebsarbeit an diejenigen Aufträge heranzukommen, die für mich tatsächlich erfolgversprechend sind?

Interessierte können zwischen zwei Terminen und Veranstaltungsorten im März 2013 wählen.

(weiterlesen …)

22.2.2013: Einmalige Sonderaktion für BWI-Bau-Fernkurse

24

Jan

2013

Der Countdown läuft: Nur am 22. Februar 2013 haben Interessenten die Gelegenheit, sich bei zwei BWI-Bau-Fernkursen besonders günstige Konditionen für den nächsten Starttermin in 2013 zu sichern! Alle Teilnehmer, die sich an diesem Tag einen Platz im 41. Baufachwirt-Kurs (Start 7.11.2013) oder im 35. ARGE-Fernkurs (Start ebenfalls im Herbst 2013) reservieren lassen bzw. sich gerne [...]

ebodenmueller 17:20

Der Countdown läuft:

Nur am 22. Februar 2013 haben Interessenten die Gelegenheit, sich bei zwei BWI-Bau-Fernkursen besonders günstige Konditionen für den nächsten Starttermin in 2013 zu sichern!

Alle Teilnehmer, die sich an diesem Tag einen Platz im 41. Baufachwirt-Kurs (Start 7.11.2013) oder im 35. ARGE-Fernkurs (Start ebenfalls im Herbst 2013) reservieren lassen bzw. sich gerne auch bereits fest anmelden können, sparen bares Geld:

630,00 € beim Baufachwirt-Kurs und 488,00 € beim ARGE-Kurs!

Sie zahlen 3.900,00 € (statt 4.530,00 €) beim Baufachwirt-Kurs und 2570,00 € (statt 3.058,00 €) beim ARGE-Kurs.

Diese einzigartige Vergünstigung gilt auch für Unternehmen, die einen oder mehrere Plätze für Mitarbeiter ihres Hauses reservieren lassen möchten. Werden Reservierungen bis zum 31. Juli 2013 nicht in feste Anmeldungen umgewandelt, erlöschen diese automatisch.

Speziell beim Baufachwirt-Kurs weisen wir zusätzlich darauf hin, dass wir hier allen Teilnehmern die Mehrwertsteuer schenken; ein zusätzlicher genereller Vorteil von 623,00 €!

Alle aktuellen Ausschreibungen stehen ab morgen auf unseren Internet-Seiten zur Verfügung.

CD ROM zum Hochschultag NRW 2012 erschienen

18

Jan

2013

Am 20. November 2012 fand in der Fachhochschule Aachen der Hochschultag 2012 der Bauindustrie NRW statt. Die Veranstaltung stand unter dem Motto: “Der Baumarkt zwischen Leistungsversprecher und Produkthersteller – Spannungsfeld von Submissionswettbewerb bis Produktvertrieb”. Die Vortragsfolien sind jetzt auf einer Dokumentations-CD-ROM erschienen. Diese kann man in unserem Online-Shop zum Preis von 10,00 € erwerben.

ebodenmueller 14:52

Am 20. November 2012 fand in der Fachhochschule Aachen der Hochschultag 2012 der Bauindustrie NRW statt.

Die Veranstaltung stand unter dem Motto: “Der Baumarkt zwischen Leistungsversprecher und Produkthersteller – Spannungsfeld von Submissionswettbewerb bis Produktvertrieb”.

Die Vortragsfolien sind jetzt auf einer Dokumentations-CD-ROM erschienen.

Diese kann man in unserem Online-Shop zum Preis von 10,00 € erwerben.

Auf dem Weg zum zertifizierten Bauleiter m/w

8

Jan

2013

Liebe Leser und Leserinnen unseres BWI-Bau-Blogs, zum Start des neuen Jahres wünschen wir Ihnen viel Erfolg: eine stabile Gesundheit, die Anerkennung Ihrer Verdienste und eine störungsresistente Motivation bei der Erfüllung der vielfältigen Anforderungen eines Lebens zwischen Berufsalltag, Beziehungspflege und eigener Bedürfnisbefriedigung/Selbstverwirklichung. Getreu diesem Wunsch haben wir Ende 2012 mit einer hochmotivierten Teilnehmergruppe unsere fünfteilige Modulreihe [...]

ebodenmueller 09:54

Liebe Leser und Leserinnen unseres BWI-Bau-Blogs,

zum Start des neuen Jahres wünschen wir Ihnen viel Erfolg: eine stabile Gesundheit, die Anerkennung Ihrer Verdienste und eine störungsresistente Motivation bei der Erfüllung der vielfältigen Anforderungen eines Lebens zwischen Berufsalltag, Beziehungspflege und eigener Bedürfnisbefriedigung/Selbstverwirklichung.

Getreu diesem Wunsch haben wir Ende 2012 mit einer hochmotivierten Teilnehmergruppe unsere fünfteilige Modulreihe zum/zur zertifizierten Bauleiter/-in gestartet.

In diesem ersten Modul haben die Teilnehmer alle Referenten kennengelernt und bereits Einblicke in die thematischen Zusammenhänge zwischen den verschiedenen Modulen gewinnen können.

Zwar können nur Teilnehmer der Gesamtreihe das FH-Zertifikat erlangen, da für die Teilnahme an der Prüfungsklausur Mindest-Anwesenheitszeiten notwendig sind; dennoch können Interessenten die Module 3 bis 5 auch einzeln buchen. Sofern sie bei der nächsten Wiederholung die Module 1 und 2 nachholen, steht auch dann nichts mehr dem FH-Zertifikat im Wege.

(weiterlesen …)