Sicher ist sicher: BIM-Basis-Kurs im September wieder online!

8

Jun

2020

  Nachdem wir im April einen kompletten BIM-Basis-Kurs online durchgeführt haben, planen wir auch den 6. Kurs vom 10. bis 12. September 2020 wieder als Online-Durchführung, selbstverständlich auch zertifiziert nach den Richtlinien der planen bauen 4.0 GmbH. Nach dem Lockdown Mitte März haben wir einen Großteil des vormals auf Präsenz ausgerichteten Schulungsprogramms auf Online-Durchführungen umgestellt. [...]

ebodenmueller 10:05

 

Nachdem wir im April einen kompletten BIM-Basis-Kurs online durchgeführt haben, planen wir auch den 6. Kurs vom 10. bis 12. September 2020 wieder als Online-Durchführung, selbstverständlich auch zertifiziert nach den Richtlinien der planen bauen 4.0 GmbH.

Nach dem Lockdown Mitte März haben wir einen Großteil des vormals auf Präsenz ausgerichteten Schulungsprogramms auf Online-Durchführungen umgestellt. Da wir eine dazu notwendige Software bereits seit einigen Jahren im Hause nutzen, u. a. auch zum Ausbau unseres Webinar-Angebotes, waren wir zumindest in dieser Hinsicht schon gerüstet.
Speziell bezogen auf unseren Zertifikatslehrgang BIM-Basis, den wir in Kooperation mit der Technischen Hochschule Köln anbieten, wurde dies noch dadurch erleichtert, da wir für die Abnahme der schulungsbegleitenden Prüfungen von Anfang an eine digitale Prüfungs-Software einsetzten, so dass auch dieses wesentliche Element digitalisiert umsetzbar war.

In enger Abstimmung mit Prof. Dr.-Ing. Markus Nöldgen, der all unsere BIM-Schulungen seitens der TH Köln wissenschaftlich betreut, haben wir im Vorfeld mit allen Referenten eine Trainingseinheit absolviert. Darin ging es z. B. um die Einbindung der Präsentationen, den Aufbau der verschiedenen Informationsfelder in der Anzeige, das Einbinden mehrerer Monitore, den Umgang mit der Chat-Funktion etc.

Als Konsequenz dieser sorgfältigen Vorbereitung wurde die Maßnahme über alle drei Tage nahezu störungsfrei umgesetzt. Diese Erfahrung haben sowohl die Referenten als auch die Teilnehmer*innen sehr positiv aufgenommen und den Lehrgang auch entsprechend motiviert absolviert, einschl. Diskussionen mit den Referenten und untereinander. Gerade dieser letzte Punkt war zunächst für die Referenten etwas gewöhnungsbedürftig, da beim Lehren auf Distanz die Unmittelbarkeit des Feedbacks über andere Instrumente ersetzt wird.

Da wir als BWI-Bau jedoch jahrzehntelange Erfahrungen mit der Fernlehre besitzen, waren wir auch hierfür gut gerüstet.  Einhelliges Gesamturteil aller Beteiligten war dann auch, dass wir mit der Durchführung im April eine sehr gute Blaupause für weitere Online-Veranstaltungen dieser Art entwickelt haben.

Gerade vor dem Hintergrund der Corona-Krise funktioniert Online-Lehre auch weiterhin, während alle Präsenzveranstaltungen ausfallen oder verschoben werden müssen. Der verstärkte Einsatz digitaler Medien verleiht somit noch zusätzlich Schwung: Unser Angebot an Online-Veranstaltungen ist breit aufgestellt. Maximale Flexibilität ermöglicht eine optimale Vereinbarkeit von beruflicher und privater Situation. Aktuell haben jeder und jede die Chance, sich mittels Online-Schulungen für die Zeit nach Corona optimal am Arbeitsmarkt zu positionieren – und das ganz bequem von Zuhause aus! Denn gerade nach der Krise schlägt die Stunde für diejenigen, die hinterher aufräumen, Schaden begrenzen und neue Wege finden müssen. Insofern liegt in dieser Krise definitiv auch eine Chance, nicht nur für uns als BWI-Bau, sondern auch gerade für alle unsere Kunden entlang der gesamten Wertschöpfungskette Bau!

Ihre Ansprechpartnerin: Elvira Bodenmüller (e.bodenmueller@bwi-bau.de)

Nächster Beitrag | Vorheriger Beitrag


Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar