Auf dem Weg zum zertifizierten Bauleiter m/w

8

Jan

2013

Liebe Leser und Leserinnen unseres BWI-Bau-Blogs, zum Start des neuen Jahres wünschen wir Ihnen viel Erfolg: eine stabile Gesundheit, die Anerkennung Ihrer Verdienste und eine störungsresistente Motivation bei der Erfüllung der vielfältigen Anforderungen eines Lebens zwischen Berufsalltag, Beziehungspflege und eigener Bedürfnisbefriedigung/Selbstverwirklichung. Getreu diesem Wunsch haben wir Ende 2012 mit einer hochmotivierten Teilnehmergruppe unsere fünfteilige Modulreihe [...]

ebodenmueller 09:54

Liebe Leser und Leserinnen unseres BWI-Bau-Blogs,

zum Start des neuen Jahres wünschen wir Ihnen viel Erfolg: eine stabile Gesundheit, die Anerkennung Ihrer Verdienste und eine störungsresistente Motivation bei der Erfüllung der vielfältigen Anforderungen eines Lebens zwischen Berufsalltag, Beziehungspflege und eigener Bedürfnisbefriedigung/Selbstverwirklichung.

Getreu diesem Wunsch haben wir Ende 2012 mit einer hochmotivierten Teilnehmergruppe unsere fünfteilige Modulreihe zum/zur zertifizierten Bauleiter/-in gestartet.

In diesem ersten Modul haben die Teilnehmer alle Referenten kennengelernt und bereits Einblicke in die thematischen Zusammenhänge zwischen den verschiedenen Modulen gewinnen können.

Zwar können nur Teilnehmer der Gesamtreihe das FH-Zertifikat erlangen, da für die Teilnahme an der Prüfungsklausur Mindest-Anwesenheitszeiten notwendig sind; dennoch können Interessenten die Module 3 bis 5 auch einzeln buchen. Sofern sie bei der nächsten Wiederholung die Module 1 und 2 nachholen, steht auch dann nichts mehr dem FH-Zertifikat im Wege.

Die Module 3 bis 5 finden an folgenden Terminen statt:

- 21.02. – 23.02.2013 – Modul 3: Ergebnisorientierte Bauprojektsteuerung

- 14.03. – 16.03.2013 – Modul 4: Bauvertragliche Leistungspflichten und Vergütungsansprüche

- 11.04. – 13.04.2013 – Modul 5: Der überfachliche Werkzeugkasten des Bauleiters

 

Nächster Beitrag | Vorheriger Beitrag


Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar