Sonderkonditionen bei SGD-Fernlehrgängen für BWI-Bau-Kunden

4

Jul

2019

Die Studiengemeinschaft Werner Kamprath Darmstadt GmbH (sgd) ist Teil der Klett Gruppe, einem der führenden Bildungsunternehmen in Europa. Als Deutschlands führende Fernschule bietet die sgd seit 70 Jahren ausgezeichnete Qualität im Bereich Weiterbildung, darunter auch bautechnische Lehrgänge, die das kaufmännische Lehrgangsangebot des BWI-Bau bestens ergänzen. Ab 1. Juni 2019 erhalten alle Interessenten, die sich über [...]

ebodenmueller 09:30

Die Studiengemeinschaft Werner Kamprath Darmstadt GmbH (sgd) ist Teil der Klett Gruppe, einem der führenden Bildungsunternehmen in Europa. Als Deutschlands führende Fernschule bietet die sgd seit 70 Jahren ausgezeichnete Qualität im Bereich Weiterbildung, darunter auch bautechnische Lehrgänge, die das kaufmännische Lehrgangsangebot des BWI-Bau bestens ergänzen.

Ab 1. Juni 2019 erhalten alle Interessenten, die sich über das BWI-Bau zu einem sgd-Fernlehrgang anmelden, jeweils einen Preisnachlass in Höhe von 20 %. Dies gilt ausdrücklich für alle Lehrgänge der sgd, nicht nur für die bauspezifischen Angebote.

Voraussetzung für die Inanspruchnahme des Preisnachlasses ist, dass man über ein gesondertes Registrierungsformular die Zugangsdaten zu diesem besonderen Angebot für alle Mitglieder der Bauindustrieverbände, ihre Mitarbeitenden sowie alle weiteren BWI-Bau-Kunden anfordert.

Weitere Informationen zu diesem Angebot finden Sie auf unserer Internetseite.

41. Baufachwirt-Kurs ausgebucht!

10

Okt

2013

Das am 7. November 2013 startende 41. Kombi-Studium zum Baufachwirt ist absolut ausgebucht. Dabei haben die meisten Teilnehmer die Chance des großzügig bemessenen Frühbucherrabattes genutzt. Gerade beim Vorbereitungslehrgang Baufachwirt gewähren wir den reduzierten Preis über eine sehr lange Zeitdauer. Damit wollen wir auch der Tatsache entsprechen, dass eine Entscheidung für eine solch umfassende und langfristige [...]

ebodenmueller 15:32

Das am 7. November 2013 startende 41. Kombi-Studium zum Baufachwirt ist absolut ausgebucht. Dabei haben die meisten Teilnehmer die Chance des großzügig bemessenen Frühbucherrabattes genutzt.

Gerade beim Vorbereitungslehrgang Baufachwirt gewähren wir den reduzierten Preis über eine sehr lange Zeitdauer. Damit wollen wir auch der Tatsache entsprechen, dass eine Entscheidung für eine solch umfassende und langfristige Qualifizierungsmaßnahme nicht von heute auf morgen getroffen werden kann. Nicht nur haben die Teilnehmer in ihren Unternehmen dazu einiges abzuklären, sondern sie sind auch auf die Unterstützung ihrer Familien angewiesen. Unter Umständen werden Urlaubszeiten geschmälert, die Familienzeit wird neben dem für die meisten Teilnehmer sowieso schon überlangen Berufstag noch weiter eingeschränkt und vieles andere mehr.

Wir wissen aber auch, dass Vorgesetzte das Engagement ihrer Mitarbeiter sehr genau einschätzen können! Wer über eine so lange Zeit konsequent lernen und sich selbst immer wieder motivieren kann, beweist Durchhaltevermögen und Selbstdisziplin – zwei Eigenschaften, die einer zukünftigen Führungskraft sehr gut zu Gesicht stehen.

Wir wünschen allen Teilnehmern – sowohl aus dem laufenden 40. Kurs für ihre Prüfung im April 2014 als auch denjenigen des nun startenden 41. Kurses – viel Spaß beim Lernen und freuen uns auf zahlreiche neue Baufachwirte. Auf sie warten mit Sicherheit spannende Aufgaben und interessante Führungspositionen.

Der 42. Baufachwirt-Kurs beginnt voraussichtlich am 6. November 2014 und dauert bis März 2016. Ab sofort kann man sich anmelden und wieder von dem attraktiven Frühbucherrabatt profitieren. Teilnehmer aus Nordrhein-Westfalen können darüber hinaus den im Moment äußerst lukrativen Bildungsscheck nutzen. Dieser könnte im Falle des 42. Baufachwirt-Lehrganges in vollem Umfang, d. h. mit einer Preisreduzierung von mindestens 2.000,00 € wirksam werden.

Sprechen Sie uns an – wir beraten Sie gerne:

Rund um die Baufachwirte-Qualifikation berät Sie Elvira Bodenmüller, 0211-6703 290, E.Bodenmueller@BWI-Bau.de

Rund um den Bildungsscheck berät Sie Ute Tenhaaf, 0211-6703 293, U.Tenhaaf@BWI-Bau.de

 

You Tube: Zur Geschichte des Fernunterrichts

29

Jul

2013

Im YouTube-Kanal des Forum DistancE-Learning steht ab sofort das dreiteilige Video “Die Geschichte des Fernunterrichts” zur Ansicht bereit. Zu Wort kommen die DistancE-Learning-Experten Dr. Axel Vulpius, Michael Vennemann, Heinz Richter, Bernd Schachtsiek und Heinrich Dieckmann. In einer Gesprächsrunde erläutern sie die Meilensteine im Fernunterricht ab 1945 und berichten von ihren Erfahrungen und Erlebnissen mit der [...]

ebodenmueller 06:59

Im YouTube-Kanal des Forum DistancE-Learning steht ab sofort das dreiteilige Video “Die Geschichte des Fernunterrichts” zur Ansicht bereit. Zu Wort kommen die DistancE-Learning-Experten Dr. Axel Vulpius, Michael Vennemann, Heinz Richter, Bernd Schachtsiek und Heinrich Dieckmann.

In einer Gesprächsrunde erläutern sie die Meilensteine im Fernunterricht ab 1945 und berichten von ihren Erfahrungen und Erlebnissen mit der Lernmethode. Das Themenspektrum reicht von der Entstehung des Fernunterrichtsschutzgesetzes über die Bedeutung der Wiedervereinigung für den Fernunterricht bis zu einem Blick in die Zukunft des DistancE-Learning.

BWI-Bau-Fernlehrgänge – Bundesweit einzigartige Angebote zu Baubetriebswirtschaft und Baurecht:

- Bauvertragsrecht für Ingenieure und Kaufleute

- Kombi-Studium Baufachwirt

- Kaufmännische Abwicklung von Bau-ARGEn.