Frohe Weihnachten: Ein Zeitgeschenk

21

Dez

2015

Liebe Leser unseres BWI-Bau-Blogs, wir bedanken uns bei all unseren Beratungskunden, Weiterbildungsteilnehmern und Informationsnachfragern für die kooperative Zusammenarbeit, die interessanten Themen und die spannenden Herausforderungen und wünschen Ihnen allen ein gesegnetes Weihnachtsfest, eine entspannte Zeit zwischen den Feiertagen, einen guten Rutsch in ein friedvolles, gesundes und erfolgreiches Jahr 2016. Eine unserer Referentinnen bei den Petersberger [...]

ebodenmueller 11:11

Liebe Leser unseres BWI-Bau-Blogs,

wir bedanken uns bei all unseren Beratungskunden, Weiterbildungsteilnehmern und Informationsnachfragern für die kooperative Zusammenarbeit, die interessanten Themen und die spannenden Herausforderungen und wünschen Ihnen allen ein gesegnetes Weihnachtsfest, eine entspannte Zeit zwischen den Feiertagen, einen guten Rutsch in ein friedvolles, gesundes und erfolgreiches Jahr 2016.

Referentin Petersberger Strategietage 2016Eine unserer Referentinnen bei den Petersberger Strategietagen, Anitra Eggler, ihres Zeichens Journalistin, Bestseller-Autorin und Digital-Therapeutin (lassen Sie sich überraschen!) macht allen Lesern auf ihrer Internetseite ein sehr schönes Zeitgeschenk. Wir wünschen Ihnen die Muße, es zu lesen, und den Ansporn, es zu leben.

Für Anitra Eggler heißt, sich eine Aus-Zeit zu nehmen, sich vor allem die Luft zu nehmen, abseits vom alltäglichen Stress sich wieder auf sich selbst und seine ureigenen Ziele zu besinnen. Sie verbringt deshalb ihre Auszeit mit dem, was sie schon immer wollte: Bücher schreiben.

Nicht von ungefähr haben wir Anitra Eggler zu unseren Petersberger Strategietagen eingeladen: Gerade Unternehmer müssen sich die Zeit nehmen, strategische Ziele zu formulieren, Zeithorizonte zu definieren und Entscheidungen zu treffen. Bei den Petersberger Strategietagen bieten wir Entscheidern in den Bauunternehmen eine Auszeit, um sich Anregungen zu holen, um eingefahrenes Denken aufzubrechen, um Erfahrungen auszutauschen und neue Ideen zu entwickeln.

Seien Sie mit dabei und lassen Sie sich inspirieren von unserem abwechslungsreichen Programm und finden Sie heraus, wie Sie Ihr Unternehmen in der Digitalisierungs-Revolution wettbewerbsfähig halten!

 

 

Neugierige Neuronen: Wissen wollen & Dran bleiben

31

Mrz

2015

Wer hätte gedacht, dass man sich über das Scheitern des eigenen Unternehmens Gedanken macht, und dabei bester Laune bleiben kann? Wir haben es bei den Petersberger Strategietagen 2015 erlebt, als Dr. Carl Naughton seine Teilnehmer dafür begeisterte, die besten strategischen Ideen just aus dieser Fragestellung heraus abzuleiten. Seine Forderung: Werden Sie zum Chief Destruction Officer [...]

ebodenmueller 10:04

Wer hätte gedacht, dass man sich über das Scheitern des eigenen Unternehmens Gedanken macht, und dabei bester Laune bleiben kann? Wir haben es bei den Petersberger Strategietagen 2015 erlebt, als Dr. Carl Naughton seine Teilnehmer dafür begeisterte, die besten strategischen Ideen just aus dieser Fragestellung heraus abzuleiten. Seine Forderung: Werden Sie zum Chief Destruction Officer und entwickeln Sie eine Strategie, wie Sie das Geschäftsmodell Ihres Unternehmens untergraben und das
eigene Business zerstören.

Ungewöhnliche Fragestellungen trainieren das Gehirn und halten die Neugierde wach. Anhand neuester Forschungsergebnisse aus der Neurobiologie und humorvoll pointiert mit ausgewählten Filmspots zeigte Dr. Naughton auf, wie wichtig wache, neugierige, dem Neuen gegenüber immer aufgeschlossene Mitarbeiter für das Unternehmen sind – und wie man dies tatsächlich auch trainieren kann.

Und wer jetzt z. B. neugierig auf die Leitfragen eines Chief Destruction Officers geworden ist, dem wollen wir sie auch nicht länger vorenthalten:

1. Unser Geschäftsmodell fliegt dann auseinander, wenn ein Wettbewerber es schafft . . .

2. Der Wettbewerber, der uns in die Knie zwingt, kommt aus (Branche, Land etc.) . . .

3. Unser Angebot ist dann nichts mehr wert, weil . . .

4. Was ist unsere Strategie, wenn dieses Szenario wahr wird? . . .

Sie sind zudem neugierig auf die Petersberger Strategietage geworden? Dann dürfen Sie sich bereits den 11. und 12. März 2016 vormerken. Gerne registrieren wir Sie auch unverbindlich bei uns als Interessent. Oder Sie abonnieren unseren Newsletter, in dem wir frühzeitig die weiteren Informationen über Themen und Redner bekanntgeben. Oder Sie wenden sich an direkt an uns. Die Teilnahme an dieser hochkarätigen Veranstaltung ist bundesweit offen.

Hochschultag NRW 2012: Brandaktuell – Spannend – Motivierend

26

Nov

2012

Der diesjährige Hochschultag der nordrhein-westfälischen Bauindustrie war rundum ein voller Erfolg: – Zahlreiche Unternehmer ließen sich diese Gelegenheit, sich hinsichtlich strategischer Handlungsoptionen im Baumarkt auf den neuesten Stand zu bringen, nicht nehmen. – Die Referenten verstanden es in äußerst anschaulicher und unterhaltsamer Weise, Ihre Botschaften mit Kompetenz und Weitblick vorzutragen. Mit Humor und streckenweise auch [...]

ebodenmueller 11:36

Der diesjährige Hochschultag der nordrhein-westfälischen Bauindustrie war rundum ein voller Erfolg:

- Zahlreiche Unternehmer ließen sich diese Gelegenheit, sich hinsichtlich strategischer Handlungsoptionen im Baumarkt auf den neuesten Stand zu bringen, nicht nehmen.

- Die Referenten verstanden es in äußerst anschaulicher und unterhaltsamer Weise, Ihre Botschaften mit Kompetenz und Weitblick vorzutragen. Mit Humor und streckenweise auch einer guten Prise Selbstironie gewürzt, vereinten sich die unterschiedlichen Sichtweisen zu einem anregenden Cocktail.

- Trotz aller Hindernisse und Restriktionen vermittelten alle – Redner und Gäste -, dass Bauen begeistern kann; eine nicht zu unterschätzende Botschaft auch an die Hochschulen, in deren Händen die Ausbildung der (Führungs-)Nachwuchskräfte liegt und die deshalb einen nicht zu unterschätzenden Einfluss auf die  jungen Menschen haben, diese für die Herausforderungen der Bauwirtschaft stark zu machen.

Die Zweipoligkeit des Baumarktes und die daraus resultierenden Konsequenzen für die strategischen Handlungsoptionen erlauben es den Bauunternehmen, sich auf “ihrem” Baumarkt wettbewerbsorientiert zu positionieren und damit ihre Alleinstellungsmerkmale im Spannungsfeld zwischen Bauleistungsversprecher und Produktanbieter zu schärfen.

BWI-Bau-seitig werden wir selbstverständlich auch weiterhin über die verschiedenen strategischen Implikationen berichten. Die Vortragscharts zu dieser Veranstaltung sind jedoch auch in Kürze auf einer CD ROM erhältlich.

(weiterlesen …)